Warum sollte eine Alarmanlage vom Profi installiert werden?

Alarmanlage vom Profi

Eine Alarmanlage sollte vom Profi installiert werden? – Aber warum ist das so? Eine Alarmanlage schützt Sie selbst, Ihre Liebsten, Ihr Eigentum oder das Eigentum eines Betriebs vor Einbruch, Vandalismus und Brand. Aus diesem Grund muss ein Alarmsystem im Ernstfall uneingeschränkt funktionieren. Eine Installation einer Alarmanlage, die nicht fachgerecht ausgeführt ist, kann zu erheblichen Fehlern führen. Diese können den Ausgang eines Einbruchs verschlimmern. Hiervon hängen sogar Menschenleben ab. 

Für Viele steht der Kostenfaktor bei der Anschaffung einer Alarmanlage im Fokus. Dementsprechend ist der Wegfall der Installationskosten durch einen Facherrichter eine vermeintliche Kostenersparnis. Auch wenn die Installation einer Alarmanlage auf den ersten Blick einfach erscheint, steckt mehr dahinter, als direkt zu sehen ist. Die Installation vom Profi bietet viele Vorteile.

Risikoanalyse und Bedarfsermittlung

Vor dem Kauf einer Alarmanlage und zu Beginn der Recherche, muss eine Risikoanalyse durchgeführt werden. Hierbei wird überlegt, welche Bereiche geschützt werden und wo die Schwachstellen des zu sichernden Objekts liegen. Folgende Fragen müssen vor dem Kauf einer Alarmanlage geklärt werden:

  • Welche Zugänge gibt es zum Objekt? 
  • Ist ein Objekt eingefriedet? 
  • Welche Sicherheitsbedürfnisse habe ich überhaupt? 

All diese Fragen sind für Privatleute nicht immer einfach oder gar nicht zu klären. Oft ist nicht bekannt, wie ein Bewegungsmelder oder ein Öffnungskontakt funktioniert und detektiert. Das technische Know-How ist für die Bedarfsermittlung der Alarmanlage zwingend notwendig. Darüber hinaus wissen Profis sehr genau, welche Möglichkeiten ein Alarmsystem hat und somit, welche Gefahren ebenfalls durch dieses gebannt werden können. 

Auswahl des passendes Alarmsystems

Wie in vielen Branchen, gibt es auch bei Alarmanlagen eine riesige Auswahl. Das Überangebot auf dem Markt macht es für Privatpersonen sehr schwierig zu überblicken, welches Alarmsystem überhaupt seinen Anforderungen gerecht wird. Mit langjähriger Expertise in der Sicherheitstechnik ist es für eine Profi ein Leichtes, ein zuverlässiges und effektives Alarmsystem zu finden. Doch als Laie, ist eine umfangreiche Beratung über die Wünsche des Kunden Goldwert. Bei der Begehung der Örtlichkeiten mit einem Profi, werden alle Anforderungen an das Alarmsystem genauestens aufgenommen.

Installation der Alarmanlage

Bei der Installation der Alarmanlage wissen geschulte Servicetechniker sofort, worauf es beim Einbau der Alarmanlage ankommt. Durch jahrelange Erfahrung beherrschen sie alle notwendigen Schritte der Installation im Handumdrehen. Doch neben der jahrelangen Erfahrung, ist auch Präzision beim Einbau der Anlage gefragt. Die optimale Positionierung der Alarm-Melder entscheidet im Ernstfall über das Auslösen der Anlage. Im Umkehrschluss bedeutet dies, je später ein Einbrecher erfasst wird, desto mehr Zeit hat er im Objekt und desto unwahrscheinlicher ist es, dass er gefasst wird. Zudem sparen Sie eine Menge Zeit, wenn die Installation ihrer Alarmanlage von einem Profi übernommen wird. Sie geben die Installation in gute Hände und am Ende ist nichts mehr von dem Ganzen zu sehen. Ein guter Facherrichter legt viel Wert auf Sauberkeit und eine staubfreie Installation. 

Kfw-Förderung

Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre Alarmanlage von der KfW bezuschussen zu lassen? -Dann kommen Sie nicht um die Installation durch einen Fachmann herum. Denn nur die Profi-Installation wird von der Bank bezuschusst. 

Positionierung der Komponenten

Die optimale Positionierung der Komponenten spielt ebenfalls beim Auslösen von Falschalarmen eine Rolle. Ist ein Melder ungünstig positioniert, dann ist die Wahrscheinlichkeit für einen Falschalarm gegeben. Dies bedeutet, dass im schlechtesten Fall die Polizei umsonst kommt. Dann entstehen für den Besitzer unnötige Kosten. 

Außensicherung

Wer mit einer Außensicherung liebäugelt, der ist früher geschützt und lässt den Einbrecher gar nicht erst in sein Wohnhaus eindringen. Doch vor allem bei dieser Art der Installation ist die Ermittlung von Funkreichweiten und potenziellen Störfaktoren unumgänglich. Störquellen, wie beispielsweise Gartenhäuser oder Wände müssen stets mit einkalkuliert werden. Die Prüfung von Störquellen gewährleisten das Funktionieren der Anlage. Diese bieten mögliche Sabotagepotenziale, die es auszuschließen gilt. Durch einen Facherrichter gibt es hier eine ausführliche Beratung und Prüfung aller Anforderungen an die Außensicherung. Zudem erhalten Sie eine Funkaufklärung, um auch wirklich verstehen zu können, wie ihr Alarmsystem funktioniert. 

Innensicherung

Eine weitere Besonderheit bei der Installation ergibt sich auch im Haus. Zunächst wird die Wanddicke, Böden und Geschosse geprüft, die eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Zudem wird es interessant, wenn Sie Haustiere haben. In diesem Fall müssen alle erforderlichen Fakten zur Tierimmunität geprüft werden. Als nächstes erfolgt die Prüfung, ob sich das Alarmsystem für die Größe und das Gewicht ihres Haustieres überhaupt eignet. Darüber hinaus ist es wichtig zu klären, wo die Melder installiert sind. 

  1. Prüfung der Wanddicke, Böden und Geschosse
  2. Faktencheck zur Tierimmunität, falls Haustiere vorhanden sind
  3. Positionierung der Melder

Aufschaltung bei der Notrufleitstelle

Um im Einbruchfall bestens abgesichert zu sein, empfiehlt sich die Aufschaltung bei einer Notrufleitstelle. Wer kennt es nicht? – Während eines Familienausfluges im Schwimmbad, im Urlaub oder beim Sport möchte man abschalten und sich keine Gedanken über einen potenziellen Einbruch Zuhause machen. Selbstverständlich ist es möglich sich als Privatperson an eine Notrufleitstelle zu wenden, um dort aufgeschaltet zu werden. Doch hier muss sichergestellt sein, dass die Notrufleitstelle auch mit der Software des Alarmsystems kompatibel ist. Die Aufschaltung durch einen Facherrichter erfolgt in nur kurzer Zeit. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie bei uns einen Vertrag aus einer Hand abschließen und nicht mit der Notrufleitstelle erst noch in Kontakt treten müssen.

TIPP: Full Service in jedem Fall

Beim Abschluss einer Full Service Dienstleistung entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Aufschaltung bei unserer Notrufleitstelle. Sie zahlen einen Pauschalbetrag für die Leiststelle und alle weiteren Serviceentgelte. Darüber hinaus wartet Ihr Servicetechniker die Alarmanlage ausgiebig und weist Sie vollumfänglich in alle Funktionen der Anlage ein. 

In Ausnahmesituationen, wie zum Beispiel bei einem Umbau muss richtig gehandelt werden. Auch in diesem Fall stehen Ihnen unsere Servicetechniker zur Seite. Mobile Akkus und Batterien können die Zeit bis zur Installation überbrücken und das Objekt auch weiterhin sichern. Ihren Wünschen sind bei der Anschaffung einer Alarmanlage keine Grenzen gesetzt. Mit einem professionellen Facherrichter sparen Sie viel Zeit und Nerven. Es ergeben sich für Sie viele Freiheiten, die Sie sicherlich beim ersten Beratungstermin merken. 

Smart Home Integration

Für viele Alarmanlagen-Interessierte ist es heute ein Muss, dass das Alarmsystem Smart-Home Komponenten integriert. Doch dies macht die Installation noch um einiges komplexer. Ein Profi kann ohne große Mühen Schalter für Rollladen programmieren oder einen Wasserstandsmelder an das Alarmsystem anbinden. Je mehr Komponenten an ein System angeschlossen sind, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler entstehen. 

Zusammenfassung

Wir empfehlen die Alarmanlage vom Profi installieren zu lassen. Hier noch einmal alle Fakten auf einen Blick:

  • Bei der Installation einer Alarmanlage sollte die Qualität der Installation im Fokus stehen
  • Förderung durch die KfW-Bank erhalten Sie nur, wenn Sie Ihre Alarmanlage von einem Profi installieren lassen. 
  • Ein Profi verfügt über das technische Know-How um eine fachgerechte Bedarfsermittlung der Alarmanlage durchzuführen 
  • Die fachgerechten Positionierung der Komponenten des Alarmsystem sollte gut überlegt sein, um einen Einbrecher frühzeitig zu erfassen 
  • Die Integration von Smart Home Komponenten ist sehr aufwendig, hier können leicht Programmierungsfehler entstehen 
  • Oft erhalten Sie durch einen Full Service Vertrag mit einem Errichter bessere Konditionen, wenn Sie die Alarmanlage bereits von diesem installieren lassen.